Gästebuch

Hinterlasse uns deine Botschaft

Wir freuen uns auf deine Nachricht. Schreibe uns deine Erfahrungen.

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es ist möglich, dass dein Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn überprüft haben.
Wir behalten uns vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
34 Einträge
Manfred Manfred aus Düren schrieb am 6. Mai 2024 um 17:59
Ende letzten Jahres durfte ich Mistress Agneta kennenlernen. Sie ist eine bildhübsche junge einfühlsame, strenge und sadistische Jungdomina. Die Wiederholungsgefahr ist bzw war so groß, dass ich inzwischen schon 10 Sessions erleben durfte und Sie meine Grenzen bei jeder weiteren Session erweitert. Von extremer Schwanzfolter, Keuschhaltung bis zur Erziehung zum Toilettensklaven hat Herrin Agneta es geschafft mich zu Ihrem Eigentum zu erziehen und dafür bin ich Ihr sehr dankbar❤️
Paul Paul schrieb am 27. April 2024 um 12:29
J'ai eu dernièrement le plaisir de rencontrer Agneta pour une séance de domination soft (in English language that she speaks fluently). La beauté de son visage égal que le charme de son sourire et il est pratiquement impossible de ne pas tomber immédiatement amoureux d'elle. Quant à son corps, il est taillé pour vous rendre fou dès quelle en dévoile la moindre petite partie. Bref, quand vous êtes en sa présence vous n'avez que une envie: être pour toujours à ses pieds. Mais Agneta na pas qe un physique redoutable, malgré son jeune âge elle sait parfaitement comment dresser un homme pour en faire son larbin. Son jeu est à la fois technique, imaginatif et diablement sensuel. Bref, elle est simplement merveilleuse.
Markus Markus schrieb am 19. April 2024 um 16:22
Aus eigener Erfahrung kann ich die Beiträge über Agneta gut nachvollziehen. Kleiner Tipp: Wenn man ihre Füße massiert, inspiriert sie das zu Ideen, mit denen sie den weiteren Verlauf der Session für den Gast noch gemeiner gestaltet als ohnehin geplant war. 😉
Tristan Tristan schrieb am 28. März 2024 um 14:08
Agneta weiß, wie sie den Raum mit Spannung füllt und auch mit leisem Ton Gefügigkeit bewirkt. Auch wenn das vermutlich bei weitem nicht die einzige Tonalität in ihrem Repertoire ist, hat sie mir damit eine Erfahrung gewährt, die nachhallen wird! Danke auch nochmals für den angenehmen Empfang!
H. H. aus Hürth schrieb am 28. März 2024 um 12:55
Ich war gestern bei Herrin Agneta. Anfangs war ich extrem aufgeregt weil es meine erste Domina Session war. Gekonnt hat sie mir die Aufregung genommen, anschließend hatte ich ein unbeschreiblich schönes Erlebnis mit ihr. Herrin Agneta ist eine nordische Edelfrau, bildhübsch und einfühlsam. Ich durfte natürlich ihre andere Seite kennenlernen. Streng und bestimmend musste ich ohne Widerworte ihren Anweisungen folge leisten.
Martin Martin aus Köln schrieb am 26. März 2024 um 19:46
Es geht tatsächlich alles gleichzeitig: einfühlsam und konsequent, hart und sanft, phantasievoll und kontrolliert. Ich denke auch jetzt noch an die wundervolle Zeit vom letzten Donnerstag, die ich in den Händen von Bizarrlady Izabella mit Bondage, Klammern und Knebelung in Folie erleben durfte. Die Spuren auf meinem Po verblassen leider langsam aber ich trage sie mit Stolz und bin noch immer sehr dankbar.
Thomas Thomas aus Aachen schrieb am 23. März 2024 um 15:18
Nach längerer Zeit war ich vergangene Woche nochmal im Atelier, eine top Adresse in Köln! Diskret, sauber und top Ausstattung, alles was das SM-Herz begehrt! Die ganze Woche hatte ich mich auf meine erste Session mit Mistress Agneta gefreut und um es kurz zu halten: es war sensationell! Alle meine im Vorfeld im persönlichen Vorgespräch geäußerten Erwartungen und Wünsche wurden nicht nur erfüllt, sie wurden übertroffen! Mistress Agneta beherrscht das Spiel zwischen Herrin und Sklaven, ihr Outfit war umwerfend und hat der ganzen Session ihren Rest gegeben! Wiederholungsgefahr vorprogrammiert!
Bernd Bernd aus Wissen breuter083@gmail.com schrieb am 17. März 2024 um 12:21
Hallo D'oro war eine super geile Session mit dir beim letzten Treffen mit dir wir hatten ja vereinbart das ich dich aufhängen darf das habe ich mit einer Sklavin gemacht eswar sehr schön für mich dich wunsch gemäß in Latexkleidung behandeln zu dürfen waere gerne Anfang März wieder zu dir gekommen war aber leider im Krankenhaus freue mich auf unser nächstes Treffen
F…. F…. aus Köln schrieb am 15. März 2024 um 06:45
Ich war gestern das erste Mal bei Fiona Nyx und es war wirklich eine außergewöhnliche Session. Fiona ist eine Augenweide und sehr charmant, was es einfach macht ihre sadistischen Spielchen zu ertragen.
Submissive Slave 1989 Submissive Slave 1989 aus The Netherlands schrieb am 1. März 2024 um 14:17
I had the opportunity to experience a first session with Mistress Agneta. I was in Cologne and i visit Mistress Agneta, first of all she is stunningly beautiful. We had discussed in our preliminary conversation what I would like, a mummification with a forced cum! I could clearly tell that she is a novice Mistress, but that does not alter the fact that she is very good at tying knots. all in all I had a fun and exciting experience. If you are looking for a beautiful / novice Mistress who knows what she is doing, visit Mistress Agneta, you won't regret it. Unfortunately I don't come to Cologne often. I wish Mistress Agneta all the best ❤
Ist ja wohl geheim Ist ja wohl geheim aus Atelier schrieb am 29. Februar 2024 um 14:23
Eine super Teaser and Denial Session bei Mistress Agneta gehabt. Nach 45 min weißte nicht mehr wo du bist.😜
Montag Montag schrieb am 23. Februar 2024 um 01:39
Vor ein paar Tagen hatte ich meine allererste BDSM Session überhaupt mit Mistress Addams. Auch wenn ich, aufgrund meiner Unerfahrenheit, zuerst ziemlich nervös und auch etwas eingeschüchtert war, hat die wunderbare Dame es innerhalb weniger Minuten geschafft, dass ich mich trotz Fesseln richtig geborgen gefühlt habe und den Rest der Session in vollen Zügen genießen konnte. Diesesmal hatte ich darum gebeten es etwas langsamer und weniger schmerzhaft anzugehen, aber da ich nun weiß was mich ungefähr erwartet, kann die Mistress mich beim nächsten mal deutlich härter rannehmen.
Konstantin Konstantin schrieb am 22. Februar 2024 um 17:28
Am Samstag habe ich Mistress Fiona Nyx besucht. Es war eine außergewöhnliche dreistündige Session im schwarzen Bereich und ich werde sie auf jeden Fall wieder besuchen. Über die gesamte Session habe ich mich in sicheren Händen gefühlt und sie hat wirklich alle meine Wünsche aus dem Vorgespräch erfüllt. Mistress Fiona sieht unglaublich attraktiv aus, da wollte ich mich als devot veranlagte Person naturgemäß unterwerfen und alles aushalten. Ihrem Blick und ihren wunderschönen Augen bin ich sofort verfallen. Da sie in ihrer Korsage mit Strapsen, einem String-Tanga und ihren hohen Stiefeln bekleidet war, habe ich bei jeder Gelegenheit versucht, sie anzublicken. Sie hat mich abwechslungsreich und mit Überraschungen durch die Session geführt. Ich konnte mich total fallen lassen und dem Alltag entfliehen. Mistress Fiona hatte sichtlich ihren Spaß, mich mit zahlreichen Schlagwerkzeugen zu verhauen. Auch beim CBT und bei der Nippelbehandlung verwendete sie gekonnt unterschiedliche Gerätschaften, wie Reizstrom, Dilatoren oder Klammern, um meine Schwachstellen aufzudecken. Den Strap-on stieß sie lustvoll in mein kleines Hintertürchen. Erstmals durfte NS erhalten, von einer so wundervollen Herrin. Zum Abschluss durfte ich ihr die göttlichen Füße massieren. Ich hatte das Gefühl, dass sie während der Session voll und ganz bei der Sache war. Für die intensive und schöne Erfahrung und den Spuren auf meinem Körper bin ich Mistress Fiona dankbar. Ich kann sie auf jeden Fall weiter empfehlen.
Mark Mark aus Köln schrieb am 6. Februar 2024 um 12:30
Meine Sorge das dass SM Studio an einer belebten Straße liegt erwies sich zum Glück als falsch, man erkennt kaum das in diesem Gebäude BDSM praktiziert wir. Im SM Keller angekommen öffnet mir eine freundliche Dame die Tür. Alles ist sehr organisiert und sauber. Bei einem Getränk führte ich das Vorgespräch mit der jungen und hübschen Lady Agneta die es verstand auf meine Wünsche einzugehen und auch umzusetzen. Frisch geduscht holte mich dann meine Herrin Agneta ab und führt mich in den rot schwarzen Raum wo es an nichts fehlt was das SM Herz schneller schlagen läßt. Sie fing jetzt direkt an mich 1 Stunde lang zu dominieren. Da ich noch nicht viel Erfahrung hatte mußte ich erstmal schmerzlich erkennen das man eine Herrin zu siezen hat😊. Lady Agneta war aber gnädig mit mir, denn schließlich war ich noch ein Neuling. Von mal zu mal lernte ich ein besserer Sklave zu werden. Sie überrascht mich immer wieder mit neuen Dingen die ich mit ihr ausprobieren durfte. Man merkt bei Lady Agneta das sie eine Domina aus Leidenschaft ist.
M. M. schrieb am 9. Januar 2024 um 11:18
Mistress Agneta is a true northern Godess. 5/5 Stars !
Daniel Daniel schrieb am 4. Januar 2024 um 22:55
Ich war heute bei Mistress Fiona Nyx und mein Güte, war das eine intensive Kliniksession. Für mich war es die erste dieser Art und Mistress Fiona hat mich wirklich sehr behutsam und bestimmend in den Bereich der weißen Erotik geführt. Sie führte Dilatoren in meine Harnröhre, legte mir einen Katheter und pumpte mir so meinen Urin ab, injizierte mir eine Flüssigkeit (ich hab leider vergessen welche…) in meine Hoden und untersuchte mich an meiner Prostata. Letzteres war mit Abstand ein dermaßen geiles Gefühl. Mistress Fiona erzählte mir, dass sie examinierte Krankenschwester sei und genau dass merkte man ihr auch an. Ich werde mich zu 100% wieder bei ihr für eine Session melden und möchte sie hiermit jedem empfehlen, der auch eine atemberaubende (Klinik-)Session bei einer jungen, gut aussehenden und erfahrungsreichen Herrin sucht. Vielen Dank auch nochmal an Sie persönlich, Mistress Fiona, dass Sie sich die Zeit für mich genommen haben. Ich freue mich auf unsere nächste Session, diesmal im schwarzen Bereich mit ihrer angedrohten, sadistischen Härte. Ich kann es kaum erwarten, Ihre harten Schläge auf meinem blanken Rücken zu spüren!
Michael Michael aus Köln schrieb am 16. Dezember 2023 um 15:53
Nach x Jahren heute eine gute Session bei Lady Allegra gehabt Hier kann man nichts falsch machen eine sympathische Frau Die den Bogen raus hat.man wird nicht abgezockt,nicht betrogen. So soll es sein
Zofe Maja Zofe Maja aus Köln schrieb am 2. Dezember 2023 um 17:12
Nach langem Warten hatte ich Heute endlich meine Session mit der GÖTTLICHEN LADY ALLEGRA. Sie strahlt das Gewisse Etwas aus das eine devote TV Hure wie mich auf die Knie zwingt. Alles war Prima und ich habe mich nie als Zahlender Gast sondern als Freund des Hauses gefühlt. Seit über 25 Jahren bin ich nun in diesem Studio Gast und habe es nie bereut.
Alan Alan schrieb am 30. November 2023 um 17:18
I had an wonderful session with Lady Allegra and Mistress Agneta. Both were excellent Mistresses, and administered a comprehensive spanking and caning which I very much deserved. I found the ambience very good, and the staff most welcoming. The studio was clean, and well equipped. I will definitely return if I have the chance. Thank you.
Jessica Sawyer Jessica Sawyer aus Gummersbach schrieb am 5. Oktober 2023 um 22:00
Hatte heute eine Fem und Hurenausbildung mit Lady Izabella. Habe mich ab der ersten Minute trotz großer Nervosität unglaublich wohl und in guten Händen gefühlt. Sehr einfühlsam und ein guter Instinkt wie man mit dem Gegenüber umgehen muss. Tolles Erlebnis, gerne wieder!